© Dagebüll Tourismus GmbH / Foto: Madeleine Krüger

Touren am Deich


De Wind immer von vörn

Lust auf Bewegung

Ob zu Fuß, mit Rollen oder Rad - auf unseren Deichen ist vieles machbar.

Ideal sind die kilometerlangen befestigten Wege direkt am Wattenmeer, neben oder auf unserem Deich. Hier kannst du wunderbar wandern, Rad fahren oder auch deine Inline Skater nutzen. Die weitestgehend befestigten Wege ermöglichen auch Menschen mit Gehbehinderung und Hilfsgeräten einen Ausflug an der frischen Luft. Zudem überzeugen die Weite und die Einsamkeit unserer Landschaft. Erholung ist garantiert.

Bei allen Touren am Wattenmeer sollte man trotz allem auf die Flora & Fauna Rücksicht nehmen. Brutvögel nicht stören, Hunde gehören an die Leine, Schafe mit ihren Lämmern in Ruhe grasen lassen und nur auf den gekennzeichneten Wegen unterwegs sein.

 

 

© Dagebüll Tourismus GmbH / Foto: Madeleine Krüger

Diekwanderweg

Dagebüller Deichwanderweg

Der Dagebüller Deichwanderweg befindet sich im Nationalpark Wattenmeer und bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Nordsee. Der Weg erstreckt sich entlang des Deiches und führt durch weite, offene Landschaften und grüne Marschen. Während der Wanderung können Besucher eine Vielzahl von Tierarten beobachten. Zum Beispiel unterschiedliche Vogelarten, wie Seeschwalben, Austernfischer und Gänse. Der Weg bietet durch die Hinweisschilder auch die Möglichkeit, die Geschichte des Deichbaus und des Schutzes der Küste vor Sturmfluten zu entdecken, die die Region im Laufe der Jahrhunderte geprägt haben. Der Dagebüller Deichwanderweg ist wunderschön, um die Natur und die Landschaft der Nordseeküste zu genießen. Er eignet sich hervorragend für einen entspannten Spaziergang oder eine ausgiebige Wanderung.

Jeden Dienstag von Mai - September gibt es ab 10:00 Uhr eine geführte Tour auf dem Deichwanderweg.
H. Schöne erzählt auf der Tour allerhand Wissenswertes rund um die Entstehung, die Geschichte und die Natur in und um Dagebüll. 

© Dagebüll Tourismus GmbH / Foto: Madeleine Krüger

Ünnerwegs op 2 Radels

Radtouren von Dagebüll Hafen

Dagebüll erkundet man am besten mit dem Rad. Die Ortsteile Dagebüll Hafen, Dagebüll Kirche, Fahretoft und Waygaard, lassen sich bequem mit dem Rad entdecken. Wenig Steigungen und viele befestigte Straßen machen das Fahren zum Erlebnis. Manchmal mit einer steifen Brise oft von vorne kommend, wird es zu einer besonderen Herausforderung.
 

 

Kiek mol!

Kiek mol

Das könnte dich auch interessieren