© Dagebüll Tourismus GmbH / Foto: Tom Dietrich

Unsere Häfen


Kutter, Fähren un Boote

Besonderheit der zwei Häfen

Hier findet ihr Ausflugsschiffe, Fähren zu den Inseln, Privatboote und Fischkutter

Natürlich kommt jetzt die Frage auf, warum Dagebüll zwei Häfen hat. Die Dagebüller wollen sich hier nicht mit fremden Federn schmücken und daher soll ordnunghalber gesagt werden, dass der Hafen in Schlüttsiel nur zu einem kleinen Teil zur Gemeinde Dagebüll gehört. Der nördliche Teil liegt in der Gemeinde Dagebüll, während der größere Teil von Schlüttsiel zur Gemeinde Ockholm gehört. Der Hafen in Dagebüll sorgt für die Verbindung zu den Inseln Föhr und Amrum, während von Schlüttsiel aus die kleinen Ausflugsschiffe die Halligen und Seehundsbänke an der Nordseeküste anfahren.

© Dagebüll Tourismus GmbH / Foto: Carsten Deiters

Döör to de Inseln

Dagebüller Hafen

Tor zu den Inseln“, so wird der Dagebüller Hafen genannt. Dagebüll Hafen ist Abfahrt- und Ankunftshafen für die kombinierten Personen- und Autofähren der WDR (Wyker-Dampfschiffs-Reederei) auf die Inseln Föhr und Amrum.
Ob Tagesgäste, Inselurlauber oder Kindergruppen, alle nutzen die großen Fähren, die unter dem Namen Nordfriesland, Uthlande, Norderaue und Schleswig-Holstein vor Dagebüll kreuzen.
Bei der PKW-Überfahrt gibt es einiges zu beachten: An den Durchfahrtsschaltern werden die Fahrzeuge eingecheckt. Hierfür wird das zuvor gebuchte eTicket benötigt. Beim Check-in gibt es die Einweisung in eine Wartespur auf der Mole. Hier ist der Blick aufs Meer bereits einzigartig! Die Überfahrt als Fußgänger oder Radfahrer funktioniert noch einfacher: Am Automaten ein Ticket kaufen und rauf auf die Fähre.

© Dagebüll Tourismus GmbH / Foto: Madeleine Krüger

Döör to de Halligen

Schlüttsieler Hafen

Der Hafen von Schlüttsiel ist Ausgangspunkt für viele kleine Schiffe zu den Halligen Oland, Langeneß, Gröde und Hooge. Eine Besonderheit ist die Tour zu den Seehundsbänken, hier kann man mit Glück einige der Tiere beobachten. Im Hafen hat zudem der Yacht-Club Dagebüll-Schlüttsiel e.V. eine kleine Marina mit Segel- und Motorschiffen.

Geheimtipp: Jeden Freitag ab 8:00 Uhr gibt´s frische Krabben direkt vom Kutter - nur solange der Vorrat reicht!

zur Webcam

Fohrradtour

Raderlebnisroute Hauke-Haien-Route

Startpunkt der Rundtour "Hauke-Haien-Route" ist in Schlüttsiel, am Infoturm ”Watt’n Blick. Von dort geht es entlang des Schöpfwerks, der Kirche in Ockholm, der Peterswarft in Ockholm, der Schwarzen Wehle sowie dem Speicherbecken vorbei. 

Kiek mol

Das könnte dich auch interessieren